werden Pokergewinne in Bitcoins verarbeitet und ausgezahlt?

Es sind keine Banken involviert und es ist möglich, Bitcoins in Sekunden zu transferieren, anstatt der Wochen, die es manchmal dauert, Schecks oder Überweisungen zu bearbeiten. Obendrein gibt es praktisch keine Transfergebühren.

werden Pokergewinne in Bitcoins verarbeitet und ausgezahlt?

Es sind keine Banken involviert und es ist möglich, Bitcoins in Sekunden zu transferieren, anstatt der Wochen, die es manchmal dauert, Schecks oder Überweisungen zu bearbeiten. Obendrein gibt es praktisch keine Transfergebühren. Bitcoin hat die Chance, die Art und Weise, wie Online-Pokerseiten betrieben werden, grundlegend zu verändern - jetzt und in Zukunft. Hier ist ein genauerer Blick auf Bitcoin-Poker online, eine kurze Geschichte der berühmtesten digitalen Kryptowährung der Welt und die Zukunft von Bitcoin-Pokerseiten in den USA und darüber hinaus.

Seit den Anfängen des Online-Pokers im Jahr 1998 mit dem Branchenpionier Planet Poker ist die Leichtigkeit, mit der Seiten Einzahlungen und Auszahlungen abwickeln können, für Unternehmen und normale Spieler gleichermaßen wichtig. Bitcoin und andere digitale Kryptowährungen spielen jetzt eine große und wachsende Rolle bei der Bewegung von Geld von und zu Pokerräumen und Verbrauchern. BTC bietet mehrere deutliche Vorteile im Vergleich zu Zahlungsabwicklern alter Schule. Einige Formen der Zahlung sind praktisch sofort möglich, wie Kreditkarten und PayPal, aber es gibt viele Spieler, für die diese Lösungen nicht in Frage kommen.

Kreditkartenzahlungen für Online-Glücksspiele werden manchmal abgelehnt, und PayPal erlaubt Pokertransaktionen nur in einigen wenigen Ländern. Bitcoin ermöglicht schnelle, fast mühelose Zahlungen von Nutzern aus der ganzen Welt, insbesondere aus den Vereinigten Staaten. Wenn es an der Zeit ist, Geld von einer Seite abzuheben, schätzen gewinnende Spieler die Tatsache, dass sie ihr Geld innerhalb von Stunden erhalten können, anstatt der Tage oder sogar Wochen, die Schecks und Bargeldtransferdienste benötigen. Tausende von Online-Poker-Profis waren gezwungen, sich zurückzuziehen, umzuziehen, zu Live-Poker zu wechseln, einem Spiel, das wegen seines viel langsameren Tempos andere Fähigkeiten betont, oder auf Graumarkt-Pokerseiten zu spielen, die insgesamt viel weniger Poker-Aktivitäten aufweisen.

Es hängt von der Online-Pokerseite ab, aber normalerweise kann jede Währung, mit der Sie einzahlen (einschließlich Bitcoin), auf die gleiche Weise verarbeitet und abgehoben werden. Leider müssen größere Blöcke gleichzeitig verarbeitet werden, um die Nachfrage zu bewältigen, die durch die Verarbeitung von tausenden von Pokertransaktionen pro Tag entsteht. Bitcoin bietet nicht nur Anonymität am Pokertisch, sondern ermöglicht es den Spielern auch, Gewinne auf ein Bankkonto zu überweisen, ohne dass sie herausfinden müssen, woher sie stammen. Der Bitcoin hat auch im Online-Poker Einzug gehalten, mit ein paar reinen Bitcoin-Pokerseiten und immer mehr Mainstream-Pokerseiten, die Bitcoin als Einzahlungsoption akzeptieren.

Tatsächlich finden Sie auf allen Bitcoin-akzeptierenden pokerseiten genauso viele Pout-Limit-, Fixed-Limit- oder sogar No-Limit-Pokerspiele im Angebot, so dass Sie in Bezug auf die Anzahl und Art der pokerspiele, die Sie spielen können, nie eingeschränkt sind. Wenn Blockchain Poker die Traffic-Herausforderung überwinden kann, die sich allen Online-Poker-Neulingen stellt, haben sie einen extrem leichten Client für anonyme Bitcoin-Pokerspiele. Normalerweise werden andere Methoden in ein paar Tagen verarbeitet und verschickt, wo die meisten Seiten Bitcoin in ein paar Stunden verarbeiten. Sobald ein neuer Stapel von Transaktionen, oder Block, erfolgreich verarbeitet wurde, wird er der Blockchain hinzugefügt, damit alle ihn sehen können.

Ich habe eGifter für vielleicht ein Dutzend Amazon-Geschenkkarten verwendet, die mit Bitcoin bezahlt wurden, und obwohl es bis zu einer Stunde für die Lieferung dauern kann, hat es gut funktioniert. Bitcoins werden von keiner Bank oder Regierung unterstützt, was sie besonders attraktiv für Spieler macht, die aufgrund staatlicher Beschränkungen keine traditionellen Zahlungsmethoden auf Echtgeld-Pokerseiten verwenden können. Eine vernünftige Vorsichtsmaßnahme ist es, niemals Bitcoins direkt von einem pokerraum oder einem anderen Online-Glücksspielanbieter an eine Börse zu senden. Da sich immer mehr pokerseiten für dieses einfachere und schnellere Transaktionssystem öffnen, hat auch die Popularität von Bitcoins zugenommen.